AGB

Bei Reservierung des Malplatzes ist die Studiogebühr von 15€ pro Person fällig. Diese wird nur bei einer rechtzeitigen Terminänderung zurückerstattet.

Die Kosten der ausgesuchten Keramiken werden am Tag des Malens direkt bar, mit Karte oder durch Einlösen eines Gutscheins bezahlt.

Nach Betreten des Studios und vor dem Aussuchen der Keramiken müssen die Hände gründlich gewaschen werden.


Der Aufenthalt zum Malen im Studio während der regulären Öffnungszeiten ist auf 3 Stunden limitiert. Bitte kommen Sie pünktlich, je früher Sie da sind, umso mehr Zeit haben Sie zu Malen.


Das Studio ist sehr klein und wir können keine unvollständig bemalte Keramik aufbewahren, d.h. wenn man nicht in 3 Stunden fertig ist, muss man die Keramik mitnehmen und zuhause mit von uns gekauften Farben zu Ende bemalen. Alternativ kann erneut ein Malplatz im Studio für 15€ reserviert werden. Bitte bringen Sie die unfertige Keramik zum zu Ende bemalen wieder mit.


Plätze werden nur für malende Gäste vergeben. Es gibt keinen Platz für begleitende Personen mit Ausnahme von den Eltern bei Kindergeburtstagspartys.


Das Verzehr von Lebensmitteln ist im Studio nicht gestattet. Getränke dürfen mitgebracht werden.

Nach ca 10 Tagen kann die fertig gebrannte Keramik jederzeit während der Öffnungszeiten abgeholt werden. Wir bewahren die Keramik für insgesamt 6 Wochen für Sie zur Abholung auf. Danach geht das Eigentum der Keramik zurück ans Studio. Ein Versand der Keramik kann bei Zahlung  der Versandkosten vereinbart werden.

Bei einer Studio Exklusiv Reservierung ist der Grundbetrag der Studiogebühr von 180€ sofort als Garantie der Reservierung fällig.

Es tut uns wirklich sehr leid, wenn Ihre Keramik nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Die Keramikmalerei ist eben Handarbeit und da kann immer etwas schiefgehen. 

Grundsätzlich sind die 15€ Studiogebühr für Ihren Malplatz für 3 Stunden, die Farben, Materialien und Pinselbenutzung. In dieser Zeit bemalte Keramik kostet zusätzlich den Preis der jeweiligen Keramik. Sie könnten also in dieser Zeit auch mehrere Teile bemalen. Die Studiogebühr wird u.a. aus diesen Gründen in keinem Fall zurückerstattet. 

 

Normalerweise erhält man eine Rückerstattung, wenn man die Ware zurückgibt. Da das im Fall von der Keramikmalerei nicht möglich ist, und Sie Ihre Schale und das damit verbundene Freizeiterlebnis und die Erinnerung an diesen Tag behalten, kommen wir Ihnen mit einem Gutschein über 100%  des Keramikpreises entgegen und geben Ihnen so die Möglichkeit, erneut eine Keramik zu bemalen oder den Gutschein zu verschenken.

 

Wir bedauern sehr, wenn wir auch nach einem Korrekturbrand den Fehler nicht korrigieren konnten, wünschen Ihnen aber trotzdem viel Freude an Ihrer Keramik.